Dienstag, 23. August 2022

Rente – was nun? UPDATE: Veranstaltung fällt aus!

Der Kolpingwerk Diözesanverband Speyer lädt in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung der Diözese Speyer ein zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Rente – was nun?“

Am Freitag, den 23.09.2022 um 18 Uhr im Edith-Stein-Haus Kaiserslautern

Referent: Prof. Dr. Stefan Sell | Professor für Volkswirtschaftslehre, Sozialpolitik und Sozialwissenschaften | Koblenz

Eine Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung bei: Kolpingwerk Diözesanverband Speyer Tel.: 0631/65797 | E-Mail: dgs-kl@kolping-dv-speyer.de

Altersarmut ist kein Problem in unserem Land, das hört und liest man immer wieder – und die zitierten Zahlen scheinen das auch unmittelbar zu bestätigen.
Aber Schein bleibt Schein und wird nicht zum Sein, nur weil man es immer behauptet.
Tatsächlich haben wir bereits in den zurückliegenden Jahren einen überdurchschnittlichen Anstieg der Armutsbetroffenheit bei den älteren Menschen.
Viele junge Menschen sagen: "Rente? Krieg' ich ja eh nicht, wenn ich alt bin."
Dieser Satz steht als Sinnbild für das, was ihnen oft mit auf den Weg gegeben wird: Auf die gesetzliche Rente könnt ihr euch nicht mehr verlassen.
Der Referent zeigt darum fundiert auf, wo Probleme und Schwachstellen liegen und weshalb es lohnt, sich mit dem Thema Rente zu beschäftigen.

Einladungsflyer